Bandnudeln mit grünem Spargel

Ein sehr einfaches und schnelles Essen für jeden (Frühsommer-)Tag.

bandnudeln-spargel_u

 

250g Vollkornnudeln – z.B. breite Bandnudeln oder aber Pipe rigate – kochen, währenddessen den unteren Teil
1 Bundes grünen Spargels (500g) schälen, die untersten ½ -2 cm entfernen (je nach Frische) und die Stangen in mehrere Zentimeter lange Stücke schneiden. Zusammen mit
1 Päckchen Hafersahne in eine Pfanne geben und garen, bis die Nudeln al dente sind. Diese untermischen, mit
Salz,
frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und wenig
Gemüsebrühe abschmecken – schon fertig!

Tipp: Dies ist in der Tat ein sehr simples, dadurch jedoch nicht weniger leckeres Essen, in dem der Spargel gänzlich im Zentrum steht. Auch andere Gemüse schmecken so pur mit Nudeln zubereitet wirklich gut. Die Nudeln schmecken übrigens auch gut mir weißem Spargel – da diese deutlich dicker sind, nicht in lange Stücke sondern in ~1cm dicke Scheiben schneiden. Da dabei wesentlich mehr Schalenabfall anfällt, lohnt es sich, daraus eine einfache Spargelsuppe (mit getoastetem Vollkorntoast eine eigenständige kleine Mahlzeit oder als Vorspeise) herzustellen (siehe Rezept „Spargelsuppe“).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.