Blitzrezept: Blaubeerkuchen

Dieser Blaubeerkuchen geht extrem schnell, ist unglaublich unkompliziert, für einen Kuchen ziemlich gesund und einfach nur lecker :).

100g Dinkel-Vollkornmehl und
100g Dinkelmehl Typ 1050 (alternativ Weizenmehl Typ 550 oder 405 oder nur Dinkelvollkornmehl) vermischen.
90g (Sonnenblumen-)Margarine in dünnen Stücken darauf verteilen, mit dem Mehl bestäuben, damit die Finger nicht so verschmieren und mit den Händen gleichmäßig verkneten.
20g kaltes Wasser ebenfalls gleichmäßig unterkneten, bis ein elastischer Teig entsteht. In eine Springform geben, gleichmäßigen Boden mit circa 2 cm hohem Rand formen. Mit
2 EL (Frucht-)Zucker (nicht gehäuft) bestreuen.
500g Heidelbeeren waschen und vorsichtig so gut wie möglich trocken tupfen. Auf dem Boden verteilen. Mit
1/2 -1 Päckchen echtem Vanillezucker oder mit gemahlener Vanille vermischtem Fruchtzucker bestreuen, und circa 25 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Backofen schieben. Die Heidelbeeren sollten jetzt mehr rot als blau erscheinen und aufgeplustert aussehen. Mit einer Gabel vorsichtig flachdrücken, so dass die Heidelbeeren wie auf dem Bild eine Masse bilden. Kurz abkühlen lassen, bis er lauwarm oder kalt ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.