Kräuter-Käsestangen

Knusprige Käsestangen brauchen keine große Bewerbung, oder? ;) Hier ist eine vegane Version dieser klassischen Knabberei:

kaesestangen_u

Kräuter-Käsestangen (aus „Veganpassion“ von Stina Spiegelberg)

Für ca. 20 Stück (ein Blech):

  • 300g Blätterteig (ohne Butter, gibt’s in jedem Supermarkt)
  • 1 Bund Kräuter, gemischt (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Dill, Kerbel, Minze)
  • 10 grüne Oliven, mariniert
  • 3 EL Olivenöl
  • 100g veganer Käse (z.B. Wilmersburger Pizzaschmelz, gibt’s im Reformhaus und Bioladen)
  • 2 EL Pflanzensahne (z.B. Soja- oder Hafersahne)
  • weißer Pfeffer und Salz

Die Kräuter und Oliven fein hacken, den Käse falls nötig reiben und alles mit Olivenöl und Sahne mischen. Gut würzen.

Den Teig auf ca. 25x35cm ausrollen und teilen. Die Kräuter-Käsemischung auf der einen Hälfte des Blätterteigs verteilen, dann den anderen darauflegen. Den Teig in Streifen schneiden, diese jeweils zweimal in sich drehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 190°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten backen.

3 Gedanken zu „Kräuter-Käsestangen

  1. Pingback: Kräuter-Käsestangen | CookingPlanet

  2. Pingback: Vegane Kräuter-Käsestangen « V - rohnatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.