Kressesandwich

Ein frühlingsfrisches Sandwich mit extra vielen Vitaminen :).

kressesandwich_u

2 Vollkorn-Sandwichtoastscheiben großzügig mit veganer
Remoulade aus dem Bioladen oder Reformhaus bestreichen. Die eine Scheibe mit
½ Tomate in Scheiben belegen, mit
Salz und frisch gemahlenem schwarzen
Pfeffer würzen.
½ Päckchen Kresse* darauf verteilen, die andere Scheibe daraufgeben, diagonal durchschneiden, fertig!

* Tipp: schmeckt auch mit anderen Sprossen und Keimlingen gut, mit Kresse jedoch besonders gut. Kresse kaufen ist weder für die Umwelt noch für den Geldbeutel gut – wenn man die Kresse nicht sofort benötigt, kann sie ganz leicht selbst gezogen werden – einfach einen Kaffeefilter auf einen Teller legen, mit Kressesamen bestreuen und vorsichtig gießen. Die Samen dürfen nie austrocken, aber auch nicht in Wasser schwimmen. Nach wenigen Tagen bis einer Woche (die Dauer ist von der Jahreszeit abhängig) ist die Kresse erntereif. Noch besser wird die Kresse allerdings, wenn sie in etwas Erde wachsen darf – dann schmeckt sie so lecker wie lose Kresse vom Markt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.