Magenbrot-Rezept

Aufgrund der überwältigend großen Nachfrage hier nun das Rezept für das überaus beliebte Magenbrot von unserem Weihnachtsstand:

Plätzchen

Weitere Plätzchenrezepte findet ihr in unserem Weihnachtsrezepteheftchen.

Magenbrot

Für den Teig:

  • 500 g Roggenmehl 1150
  • ¾ Päckchen Backpulver
  • 400 g Zucker
  • 1 EL Zimt
  • 2 EL Kakao
  • ½ TL Nelkenpulver
  • 2 EL Lebkuchengewürz
  • 1 EL Kirschwasser
  • 2 Prisen Salz
  • 300 ml Wasser

Für die Glasur:

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 20 g Alsan (oder jede andere pflanzliche Margarine)
  • 100 ml Wasser
  • 2 EL Kakao
  • 300 g Puderzucker

Zubereitung Glasur:

Margarine, Wasser und Schokolade schmelzen. Sobald dies eine schöne homogene Masse ergibt, die restlichen Zutaten drunter mischen.

Zubereitung Magenbrot:

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Teig wird ziemlich klebrig, aber das ist normal.
Ofen auf 180 Grad vorheizen. Teig ca. 1,5 cm dick auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. 20 Min. backen, auskühlen lassen. Dann in kleine Rechtecke oder Quadrate schneiden. Abgekühltes Magenbrot in eine große Schüssel geben, die Glasur (siehe Zubereitung Glasur) drüber gießen und mischen, bis alle Stücke gleichmäßig glasiert sind. Auf ein Blech legen und trocknen lassen (am besten 1-2 Tage).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.