Mexikanischer Kartoffelsalat

Kartoffelsalat mal anders. Wer Scharfes nicht gut verträgt, kann die Chilischote komplett weglassen oder durch wenig getrocknete Chiliflocken oder Paprikapulver ersetzen.

Mexikanischer Kartoffelsalat aus „Vegan unterwegs“ von Heike Kügler-Anger

500g kleine Kartoffeln, ideal „Drillinge“
Meersalz
1 Lauchzwiebel
4 Radieschen
50g grüne Oliven oder Kalamataoliven ohne Stein
1/2 rote Chilischote
1-2 EL Limettensaft
1 EL grobkörniger Senf
2-3 EL Olivenöl
1/2 TL Rohrohrzucker (oder Haushaltszucker)
2 EL fein gehackte glatte Petersilie
1 EL fein gehackter Schnittlauch
Die Kartoffeln säubern und ungeschält in Salzwasser gar kochen. Frühlingszwiebeln und Radieschen in Scheiben schneiden. Die Oliven halbieren, die Chilischote fein hacken. Alles zusammen mit den Kartoffeln in eine Schüssel geben. Für das Dressing den Limettensaft mit dem Senf, Olivenöl und Zucker verrühren. Petersilie und Schnittlauch hinzugeben, mit Salz abschmecken und zu dem Salat geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.