Nussbraten zu Weihnachten

Auch wenn Weihnachten dieses Jahr anders sein wird als sonst: wir wünschen Euch allen schöne Weihnachtstage – machen wir es uns daheim gemütlich und besinnen uns auf das, was wirklich wichtig ist :).

Wie wäre es z.B., diesen Linsenbraten mit Ofengemüse gemeinsam mit der ganzen Familie zuzubereiten? So wird das Fest der Liebe nicht nur tierleidfrei, sondern die Kocherei wird zudem zur schönen Familienaktion, statt in Stress für ein Familienmitglied auszuarten ;).

Letztes Jahr gab es in der db mobil dieses leckere Rezept, das wir zu Weihnachten getestet haben und dieses Jahr gleich wieder kochen werden – dieses Mal zusammen mit der leckeren Röstsauce von Manuel & Ingo (http://www.sha-vegan.de/vegane-bratensauce-zum-fest/).

„Braten“ bezieht sich natürlich nur darauf, dass er im Ofen gebraten wird – im Gegensatz zu unserem Weihnachts-Klassiker haben Konsistenz und Geschmack hier nichts mit dem Namensvetter gemeinsam.

Leider habe ich es nicht geschafft, ein Bild zu machen – daher seid Ihr gefragt: Wir freuen uns über jedes Bild von Euch, das Ihr uns von Eurem Festmahl schickt :)!

Hier also das (leicht abgewandelte) Rezept:

(keine Angst vor den vielen Zutaten – das meiste sind Gewürze, die meist schon im Schrank stehen ;) )

 

300g Berglinsen in

600ml Wasser garen, bis das Wasser aufgesogen ist.

2 EL Tomatenmark,

1 EL Balsamico,

1 EL Sojasauce,

150g gemahlene Walnüsse,

150g gemahlene Haselnüsse

1 1/2 TL Thymian,

1/2 TL gemahlenen Rosmarin,

1/2 TL Paprika rosenscharf,

1/2 TL Kreuzkümmel,

1/2 gemahlenen Piment,

2 TL Majoran und

2 EL Stärke unterrühren. Mit

~2 TL Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken.

2 Zwiebeln und

1 Knoblauchzehe fein würfeln und in

2 EL Rapsöl abschwitzen. Zusammen mit dem Rest in einen Mixer geben und grob pürieren.

Alles in eine gefettete Kastenform geben und mit

100g gekochten Maronen dekorieren.

Bei 180°C 45 Minuten backen und in der Form servieren. Dazu eine braune Sauce nach Wahl reichen. Als Beilage passen z.B. Kroketten (vegan z.B. von Natural Cool (demeter-Qualität und sehr gut!) oder der Edeka-Eigenmarke) sowie unser Ofengemüse: http://www.sha-vegan.de/unsere-veganen-weihnachtsmenues/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.