Superschnelle cremige Tomaten-Basilikum-Pasta

Der Titel sagt eigentlich schon alles: Ein perfektes Gericht für unter der Woche, denn es dauert nur eine knappe Viertelstunde – für Ungeübte!

Wer keinen Basilikum mag, kann diesen auch gut durch andere mediterrane Kräuter ersetzen, wie z.B. frischen Thymian. Wichtig bei diesem Rezept ist, dass die Cashewkerne nicht geröstet oder gesalzen sein sollten.

Super Quick Tomato Basil Cream Pasta (aus: „Vegan Yum Yum“ von Lauren Ulm)

Zutaten:
(ergibt 2-3 Portionen)

  • 200-250g Spaghetti
  • 1-2 große, sehr reife Tomaten
  • 65g Cashewkerne (ungesalzen)
  • 60ml Wasser
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 – 4 Knoblauchzehen, gehackt (optional)
  • 1 TL Salz
  • 2-3 EL Weißwein oder Wasser (optional)
  • 1-2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • eine große Handvoll frische Basilikumblätter, gehackt

Die Spaghetti nach Packungsanleitung zubereiten. Währenddessen die Tomaten grob zerkleinern und mit den Cashews, Wasser und Tomatenmark im Mixer pürieren. Das Olivenöl in eine große Pfanne geben und den Knoblauch darin anbraten, jedoch nicht braun werden lassen. Die Sauce aus dem Mixer nun zu dem Knoblauch in die Pfanne geben und zum Köcheln bringen. Salz hinzugeben und für 4-5 Minuten auf mittlerer Flamme köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Nach Bedarf Wein oder Wasser hinzugeben, um die Sauce flüssiger zu machen. Mit Pfeffer abschmecken und köcheln lassen, bis die Nudeln fertig sind. Die Nudeln abgießen und mit dem Basilikum zu der Sauce geben, umrühren und sofort servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.