Neues veganes Eis im Naturkost Hall

Seid ihr auch schon so in Sommerstimmung und Eis-Laune? :)
Dann schnell zum Naturkost Hall, denn dort wurde vor Kurzem das Angebot an veganem Eis erweitert: Neu dabei sind verschiedene Sorten des Eiscafés Bruna aus Winterbach (bei Schorndorf), deren Eis nicht nur bio ist, sondern zudem fair und – wenn möglich – regional ist. Wir haben schonmal ein paar Sorten getestet und sind begeistert!

Bruna Eissortiment

Übrigens gibt es im Naturkost Hall auch noch weitere vegane Eissorten, wie zum Beispiel Stieleis mit Schokoladenüberzug auf Reismilchbasis, Himbeer-Vanilleeis, Vanilleeis mit Erdbeersauce, Wassereis und verschiedene Sorbets.

Eisauswahl 2

Lasst es euch schmecken! :)

„Sojamedaillons statt Nackensteaks“

Wir haben uns mit Ute Bartels vom Haller Tagblatt zum Grillen getroffen und sie mit allerlei veganen Grillideen begeistert! :)
Den gelungenen Artikel dazu findet ihr hier – und natürlich in der heutigen Printausgabe! Mit dabei ist außerdem noch ein kleiner Zusatzartikel, der die Unterschiede zwischen vegan und vegetarisch beleuchtet.

„Das Essen war abwechslungsreicher, interessanter und leckerer als bei manchem Grillabend zuvor.“

 Über das Kompliment freuen wir uns natürlich ganz besonders! :)

 

 

 

Veggietag in Hall

Lange hat die Idee und der Wunsch schon im Hintergrund gebrodelt, nun ist es auch offiziell gestartet: Das Projekt „Veggietag in Hall“.
Ziel des Projekts ist es, Menschen dazu zu motivieren einen Tag in der Woche von morgens bis abends Fleisch, Wurst und Fisch vom Speiseplan zu streichen, um so einen Beitrag zum Schutz von Umwelt, Menschen, anderen Tieren und nicht zuletzt der eigenen Gesundheit zu leisten. Dabei können auch die VegetarierInnen mitmachen: Sie können stattdessen einen veganen Tag, also komplett ohne Tierprodukte, einlegen.

Mit der Internetseite www.veggietag-hall.de wollen wir nicht nur motivieren, sondern die Umsetzung des eigenen Veggietags auch möglichst einfach gestalten. So präsentieren wir z.B. jede Woche zwei neue Rezepte, darunter immer einen Hauptgang und ein Nebenrezept, wie Nachtisch, Vorspeise, Kuchen oder Ähnliches. Die Bandbreite soll hierbei von sehr simpel bis zu festlich raffiniert reichen und damit zeigen, dass pflanzenbasierte Nahrung absolut alltagstauglich und leicht umsetzbar ist. Die Zutaten orientieren sich dabei an der aktuellen saisonalen und regionalen Gemüse- und Obstauswahl, um die Umwelt zusätzlich zu schützen.

Neben verschiedenen Aktionen liegt unsere Priorität außerdem auf der Mobilisierung anderer Gruppen und Unterstützer*innen (Geschäfte, Restaurants), um eine Vielzahl von Menschen zu erreichen und die einfache Umsetzung des Veggietages auch im öffentlichen Raum zu ermöglichen.
Die aktuellsten Neuzugänge werden wir in regelmäßigen Abständen online vorstellen.

Damit der Veggietag ein voller Erfolg wird, ist jede Unterstützung hilfreich: Ideen, Wünsche, Lob, Kritik und Rezepte sind jederzeit erwünscht! Du möchtest uns aktiv vor Ort unterstützen? Dann schreib uns! In absehbarer Zeit werden wir außerdem auch auf der Veggietag-Seite Infomaterialien (Flyer, Visitenkarten, Aufkleber etc.) zum Selbstkostenpreis anbieten können.

www.veggietag-hall.de
www.facebook.com/veggietag.hall

Produktkennzeichnung nun auch im Kühlregal des Reformhaus Mohring

Seit neuestem sind nun auch im Reformhaus Mohring die pflanzlichen Produkte im Kühlregal mit einem grünen Punkt gekennzeichnet. Wir freuen uns sehr über diese Initiative der Inhaberin Ilona Mohring!

Das Reformhaus findet ihr auch in unserem Veggie Guide für Schwäbisch Hall.

Kennzeichnung pflanzlicher Produkte im Naturkost Hall komplett

Ab sofort sind alle pflanzlichen Produkte – das heißt vegane und vegetarische Artikel – im Naturkost Hall in der Lange Straße 2 mit einem grünen Punkt gekennzeichnet.

Wir hatten schon im Januar mit den ersten 1000 Kennzeichnungen begonnen und mittlerweile sind es rund 1500 grüne Punkte, die den rein pflanzlichen Einkauf einfach machen.

Tierheimfest in Hall mit veganem Essensangebot

Am Samstag, den 14. Juli, veranstaltete das Tierheim in Schwäbisch Hall einen Tag der offenen Tür.

Wir nutzten diese Chance um den Besucher*innen beim Fest, in Zusammenarbeit mit den Menschen für Tierrechten und den Tierheimmitarbeiter*innen, ein großes veganes Essensangebot anzubieten.

Neben einer großen Auswahl an Salaten gab es vom Veggie-Burger, über Pommes Frittes bis Falafel und Gyros eine breite Auswahl verschiedener Gerichte. Durchweg alle waren begeistert vom köstlich herzhaften Essen und genossen die Sonne, die sich dann gegen Mittag zeigte.