Tomaten-Wurst-Pfanne mit Röstbrot

Viele meiner Rezepte sind einfach abgewandelte, bei denen ich Fleisch etc. durch vegane Produkte ersetze. Ein gutes Beispiel ist das folgende Gericht. Egal, die wievielfache Menge ich dann auch koche, spätestens abends ist nichts mehr davon da. Schnell noch machen, solange es die aromatischen Kirschtomaten noch so günstig gibt. 

Tomaten-Wurst-Pfanne mit Röstbrot

Zutaten für 3-4 Personen:

  • ½ Baguettebrot
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 3 Veggie-Bratwürste (ca. 125 g)
  • 800 g reife Cocktailtomaten
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3-4 EL Balsamico-Essig
  • ½ Bund/Töpfchen Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  1. Baguette längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. 3-4 EL Öl portionsweise in einer großen hohen beschichteten Pfanne (mit Deckel) erhitzen. Baguettscheiben darin von beiden Seiten knusprig braten.
  2. Bratwürste in Scheiben schneiden. Baguette aus der Pfanne nehmen. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Wurstscheiben darin ca. 5 Minuten braten, ab und zu wenden.
  3. Tomaten waschen und je nach Größe vierteln oder halbieren. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch zur Wurst geben und andünsten. Essig zufügen, alles aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren. Ein andere Pfanne mit Öl stark erhitzen und die Tomaten für ein paar Sekunden
  4. Basilikum waschen, trocken schütteln. Blättchen in Streifen schneiden. Tomaten-Wurst-Pfanne mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Röstbrot und Basilikum unterheben. Sofort servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Min.
Portion: ca. 380 kcal
18 g E, 24 g F, 20 g KH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.